Der Monat nach der Tri-Saison

kopf_kap_arkonaIMG_5820Mit der Form des Sommers gingen unsere Aktiven mutig in die folgenden „Wettrennen“, zum Teil wurden
neue Veranstaltungen getestet.

Zum 2.Mal wurde am nördlichsten Punkt Deutschlands ein Lauf über 10 und 21,1km gestartet, der Aquamaris-Lauf am 6.10. Mitja Sengpiehl startete in seinem Familienurlaub über 10km :
1. Ak 40 / 2. Ges. von 170 Fin. in 00:37:47h

75. Strausseelauf am 3.10. über 9,2km
Th. Oestreich 5. Ak 40/36. Ges. in 00:37:28h
Torsten Fender 27.Ak 45/158 Ges.in 00:45:49h
P.Schlotte 5.Ak 70/285 Ges.in 00:53:22h

Glasperlenduathlon am 3.10. über 10-30.5 km
Torsten Heitmann 31.Pl. in 2:12:59 h

BMW-Berlin -Marathon am 30.9. – Tobias liebt das große Spektakel
To. Lachmann finisht in 3:29:37 h nachdem er bei km 35 den Mann mit dem Hammer erlebt hat.

Elbe-Elster Zeitfahrmeisterschaft über 10km
T.Heitmann 5.Ak 40 in 15:31 Min.
1. Tierparklauf in Bln. über 5 u. 10km am 9.9.

Berlin hat eine neue Laufgroßattraktion in schönster Umgebung. Keine Zwischenfälle mit wilden Tieren, auf der 5km Strecke mehr Frauen als Männer am Start und sehr zufriedene Teilnehmer (ü. 3000).
T.Heitmann ü. 10km 57.Ak35/Ges 294 in 48:14Min

Unsere einzige Frau Gundula Stoldt ü. 5km 6.Ak 45/21Ges in 25:51Min. Toller Platz – gute Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *