Slovakman 2020

Trotz zahlreicher Wettkampfabsagen aufgrund der Corona-Pandemie schaffte es Stefan in diesem Jahr an die Startlinie einer Triathlon-Langdistanz. Am 01.08 startete er beim Slovakman in Piestany über 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42,2km Laufen. Er finishte mit einer Zeit von 10:19:50h und belegte damit den 10. Platz in seiner Altersklasse M40. Herzlichen Glückwunsch!

Über sein erfolgreiches Langdistanzfinish schreibt Stefan selbst:

„1987 oder 2020 eine Langdistanz in Piestany zu finishen sind offensichtlich komplett unterschiedliche Paar Schuhe! Mit diesen Gedanken reiste ich mit großen Ambitionen zum Slovakman an. Dass das auf flacher Strecke mit dem Wind ein Problem sein könnte, verdrängte ich bis dahin. Als ich nach drei Stunden Wettkampf eigentlich nur noch ums überleben kämpfte, wurde mir Peters Leistung von einst immer unheimlicher. Zum Wettkämpfen konnte ich die letzte Stunde dann doch noch zurückkommen und immerhin nach 10:19 finishen. Aber es bleibt der Riesenrespekt vor der 10:40h von 1987, Peter, Du bist ein Wahnsinnskerl!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *