Darß Marathon 2017

 

von Sebastian:

Auch in diesem Jahr lud der Darß Marathon ein, gleich ein ganzes Wochenende auf dem Fischland zu verbringen. Neben dem gemütlichen Beisammensein standen vor allem sportliche Aktivitäten im Vordergrund. So wurde bereits am Samstag die Laufstrecke mit dem Mountainbike inspiziert, bevor dann am Sonntag Morgen der Startschuss zum 12. Darß Marathon viel.

Für unseren KSV starteten Gundula, Anne und Sebastian auf der Halbmarathondistanz.  Dem ca. 900 köpfigen Läuferfeld blies ein stürmischer Wind der Stärke 4-5 entgegen. So galt es zunächst sich taktisch klug in einer Gruppe zu verstecken und mit den Kräften etwas hauszuhalten. Sebastian erwischte einen guten Start und konnte sich von Beginn an im vorderen Feld festsetzen. Im  Ziel reichte es mit 01:22:56h zu der 5. schnellsten Gesamtzeit und damit zu einer neuen persönlichen Bestmarke. Zwar kam Gundula nicht ganz an ihre Vorjahresleistung heran, blieb aber mit einer Zeit von 02:03:40h nur knapp über der 2 Stunden Marke. Auch Anne war mit ihrer Leistung durchaus zufrieden und beendete die wunderschöne Laufstrecke von Wieck über Prerow und Born nach 02:15:03h mit einem Lächeln.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *